9 Fragen an Smarando Mitgründer Benjamin Köhler

30. Juli 2021
Aktualisiert am 1. August 2021
Benjamin Köhler Portrait

Was begeistert dich am meisten an deiner Arbeit bei Smarando?

Die Zusammenarbeit mit Andi und Oli ist jedes mal auf’s Neue erfrischend. Es hilft mir meine Scheuklappen wegzunehmen, Dinge anders wahrzunehmen und Probleme anders zu lösen.
Zudem macht es sehr viel Spaß den Shop zu optimieren. Am Ende des Tages dann damit Erfolg zu haben, macht süchtig.
Auch begeistert mich das nachhaltige Denken von Smarando. Das prägt mich auch privat sehr stark und macht mich glücklich. Es verleiht dem Alltag und Arbeiten bei Smarando Sinnhaftigkeit.

Dein aktuelles iPhone mit Blick auf deinen Homescreen?

iPhone 11 Pro 64 GB in Space Grau

iPhone 11 Pro space grau Homescreen

Auf welche Tools und Apps kannst du nicht verzichten?

  • Mail von Apple – Damit manage ich alle meine Mail Accounts
  • Asana – Für das Projekt- und Aufgabenmanagement
  • Spotify – Musik hilft mir, mich beim Programmieren zu fokussieren
  • Visual Studio Code – Der beste und unkomplizierteste Code Editor für OSX

Dein Lieblingsbild mit einem iPhone geschossen?

Farbige Seen in Polen
Farbige Seen in Schlesien / Kamienna Góra (Polen)

Wie sieht dein persönlicher Ausgleich zu Smarando aus?

Ich spiele seit Kurzem wieder aktiv Fussball im Verein. Das ist nicht nur gut für meinen Körper und Rücken, sondern macht auch meinem Kopf frei. Zudem haben wir im Verein eine aussergewöhnlich gute Gemeinschaft. Es macht einfach Spaß mit den Jungs zu trainieren, spielen und abzuhängen.
Zudem versuche ich und meine liebe Freundin so viel es geht zu unternehmen. Egal ob nur für einen Tag mal irgendwo hinfahren, Geocaching oder einen Lostplace besuchen. Hauptsache raus.

Dein Lieblingspodcast oder Lieblingsbuch?

Bücher lese ich so gut wie keine. Dennoch finde ich “Machen!” von den mymuesli-Gründern sehr motivierend. Seit dem Buch sage ich zu vielem: Nicht lange diskutieren, sondern einfach mal machen!
Einer meiner Lieblingspodcast ist progammier.bar. Dort hole ich mir viel fachlichen Input und Inspiration rund um das Thema Webentwicklung.
Zum Lachen und Abschalten höre ich dann ab und zu noch Gemischtes Hack, am liebsten mit meiner Freundin. Zu zweit über etwas zu lachen und sich auszutauschen ist immer schöner.

Mit welcher Person würdest du gerne mal zusammenarbeiten?

Mit so vielen wie möglich. Ich liebe es im Team zu arbeiten, von anderen zu lernen und auch meine Expertise einzubringen. Wenn es jemand konkretes wäre, dann mit dem Künstler Raphael „RAF Camora“ Ragucci. Er ist ein echter Performer, auch außerhalb der Musik. Er hat eine sehr offene Haltung und ist einer der wenigen Rapper, die wirklich ehrlich sind.

Was war bisher dein Highlight bei Smarando?

Das positive Feedback unserer Kunden. Es macht mich stolz und motiviert mich immer wieder auf’s Neue für Smarando alles zu geben. Ich vergleiche es immer mit einem Fußball-Spiel. Man schießt Tore und freut sich riesig darüber (positives Feedback) und man bekommt Gegentore (negatives Feedback). Dann muss man schauen, dass man gemeinsam als Team die Fehler behebt und die Lücken schließt, um keine Gegentore mehr zu bekommen.

Wo siehst du Smarando im Jahr 2030?

Unsere Mission steht: Elektroschrott zu reduzieren. Das heißt eben nicht nur refurbished iPhones zu verkaufen, sondern auch andere Elektrogeräte, wie zum Beispiel Smart Watches, Musikboxen usw. ein zweites Leben zu schenken und so ein wichtigen Teil für den Umweltschutz beizutragen. Refurbishing soll zur Mode werden und Smarando soll genau dafür stehen und der Initiator sein.

close

10 €

Willkommensgutschein!🎁

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

10 € Willkommensgutschein sichern! 💯

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung

Diesen Artikel teilen