iPhone X vs XS im Vergleich – welches iPhone Modell ist besser?

5. März 2022
iPhone X vs iPhone XS

Bei den vielen verschiedenen iPhone Modellen geschieht es schnell einmal, dass man den Überblick verliert. Gerade Modelle wie das iPhone X und XS sind sich besonders ähnlich. Daher nehmen wir diese beiden iPhones einmal für dich unter die Lupe. So wird dir deine Kaufentscheidung iPhone X vs XS direkt ein ganzes Stückchen leichter gemacht! Wir werfen zuerst kurz einen Blick auf die beiden Modelle im Allgemeinen bevor wir dann Kategorie für Kategorie in den Vergleich gehen.

Das iPhone X – Revolutionsbringer des All Screen Displays

Bekannt ist das iPhone X besonders dafür, dass es das erste iPhone mit All Screen Display war. Das hieß damals erstmals keinen Homebutton und statt gewohntem Touch ID das neue Face ID. Mittlerweile gibt es schon mehrere All Screen iPhone Generationen. Dennoch hebt sich das iPhone X mit seinem 5,8 Zoll OLED Display beispielsweise vom iPhone XR und iPhone 11 ab. Letztere Modelle sind mit einem LCD-Display ausgestattet. Beim iPhone 11 gibt es das OLED Display erst mit dem Upgrade auf Pro. Damit ist das iPhone X auch einige Jahre nach Erscheinen immer noch ein beliebtes iPhone und kann durchaus mithalten. Es ist außerdem ausgestattet mit einem 12 MP Dual-Kamera-System mit Weitwinkelkamera und Teleobjektiv. Der Akku des iPhone X schafft bis zu 13 Stunden Videowiedergabe und der A11 Chip ist das Powerhouse hinter dem Gerät.

iPhone X in Hand

iPhone XS – das Update

Das iPhone XS erschien wie die gewöhnlichen S-Modelle ein Jahr nach dem iPhone X und soll sozusagen die verbesserte Version darstellen. Auch wenn es auf dem Papier wenig Unterschiede gibt, zeigen sich in der Performance doch ein paar auf – dazu später mehr. Die Fakten sind wie gesagt fast dieselben wie beim iPhone X: 5,8 Zoll All Screen OLED Display, 12 MP Dual-Kamera-System mit Weitwinkel und Teleobjektiv. Zwei entscheidende Unterschiede: Das iPhone XS besitzt den neueren A12 Chip statt des A11 Chips und hat außerdem auch einen etwas besseren Akku.

iPhone XS in Hand

Design iPhone X vs XS – weil nicht nur die inneren Werte zählen

Schauen wir uns als erstes einmal die Optik der beiden iPhones an. Grundsätzlich sehen das iPhone X und XS fast identisch aus. Sie sind gleich groß, gleich dick und beide haben ein Gehäuse aus Edelstahl mit einer Glasrückseite. Die Rückseite soll beim iPhones XS wohl etwas stabiler sein als beim iPhone X, aber Glas bleibt eben Glas.
Einziger optischer Unterschied: Das iPhone XS gibt es zusätzlich noch in der Farbe Gold. Das ist beim iPhone X nicht der Fall, dieses gibt es leider nur in Schwarz und Space Grau. Die auf dem Display sichtbare Nodge für die Frontkamera und Face ID ist ebenfalls bei beiden iPhones gleich groß. Bei der Frage iPhone X oder XS in Sachen Optik ist der einzige Unterschied also die goldene Version des XS. Ansonsten sind die beiden iPhones identisch.

iPhone X Komplettansicht

Displayvergleich iPhone X vs XS

Große Unterschiede gibt es bei der Rubrik Display zwischen den beiden iPhone Modellen nicht. Beide sind mit einem wirklich grandiosen 5,8 Zoll All Screen OLED Display ausgestattet. Die OLED Technologie ermöglicht stärkere Kontraste und damit noch mehr strahlende Farben. Beide haben mit 625 Nits eine wirklich super Helligkeit und können auch bei strahlendem Sonnenschein noch eine gute Darstellung garantieren.

Unterschied gibt es nur einen und der ist tatsächlich kaum spürbar: der Dynamikumfang des iPhone XS sei laut Apple noch einmal besser als der des iPhone X. Dieser Unterschied ist allerdings so gering, dass er im Test kaum bis gar nicht auffällt.

Grundsätzlich muss man sagen, beide iPhones haben ein Display, das wirklich hervorragend ist und das gerade das iPhone 11 und iPhone XR mit ihren LCD-Displays weit hinter sich lässt.

iPhone XS Komplettansicht

Kameraleistung – iPhone X oder XS

Im Vergleich der Kameraleistung zeigt sich eine überraschende Beobachtung: Schaut man auf die Fakten auf Papier, so haben das iPhone X und XS die exakt gleiche Kamera: 12 MP Dual-Kamera mit Weitwinkel und Teleobjektiv. Dennoch scheinen die Bilder des iPhone XS nicht nur schärfer zu sein, gerade was Helligkeit und schwierige Lichtverhältnisse angeht, wird der Unterschied doch deutlich. Der Grund für dieses Paradoxon: Der Unterschied liegt nicht in der Hardware der Kamera, sondern in der Software sowie dem besseren Chip. Dank Smart HDR, mit dem nur das iPhone XS nicht aber das iPhone X ausgestattet ist, werden mehrere Bilder gemacht und dann zu einem „besten“ Bild zusammengefügt. Der Dynamikumfang und die Bildschärfe sind daher beim iPhone XS doch um einiges besser.
Außerdem verfügt das iPhone XS über den Porträtmodus mit 6 statt 5 Effekten und kann beispielsweise die Unschärfe im Hintergrund beim Porträtmodus auch im Nachhinein noch verändern. Dies geht beim iPhone X leider nicht. Die Frontkamera beider iPhones hat 7 MP. Was hier auffällt, ist, dass die Frontkamera des iPhone XS mehr weichzeichnet als die des iPhone X. Wer also realitätstreuere Selfies vorzieht, sollte zum iPhone X greifen – auch dieser Unterschied ist aber gering.

Noch ein Satz zur Videoqualität: Hier kann das iPhone XS ebenfalls etwas auftrumpfen. Die Videoqualität wurde durch mehr Bildstabilisierung verbessert und es sind außerdem Stereoaufnahmen möglich. Zwei Verbesserungen, die spürbar sind.

Im Punkt Kamera iPhone X vs XS ist es also ein knappes Rennen, dennoch geht der Punkt letztendlich an das iPhone XS aufgrund der im Endeffekt einfach schärferen Bilder und besseren Lichtverarbeitung.

iPhone X Kamera

Akkuvergleich iPhone X vs XS

Die Akkuleistung des iPhone X hat zum iPhone XS hin ein Upgrade bekommen. Etwa eine Stunde längere Akkulaufzeit soll das iPhone XS haben. Dies scheint auf den ersten Blick nicht weltbewegend, aber manchmal macht eine Stunde auch wirklich einen Unterschied. Mit dem iPhone X kannst du 13 Stunden mit dem iPhone XS 14 Stunden Videowiedergabe genießen. Den besseren Akku hat also das iPhone XS, auch wenn der Unterschied hier nicht enorm ist. Bei Audiowiedergabe beträgt die Laufzeit übrigens bei beiden iPhones 60 Stunden.

Die Performance im Vergleich – iPhone X vs XS

Beide iPhones sind mit einem leistungsstarken Hexacore-Prozessor ausgestattet. Dabei hat das iPhone XS aber 1 GB mehr Ram, also Arbeitsspeicher. Bei leistungsintensiven Apps kann das schon mal auffallen.

Das iPhone X ist mit Apples A11 Chip ausgestattet, das iPhone XS hat bereits den nächsten also den A12 Chip integriert. Auch wenn es dadurch auf jeden Fall noch etwas leistungsstarker ist, muss man an dieser Stelle sagen: Auch der A11 Chip ist ein wirklich super Kraftwerk für das iPhone X. Auch mit diesem Chip sollte dein iPhone nicht schwach werden.

iPhone X vs XS Ram Vergleich

Die Audiowiedergabe des iPhone X und iPhone XS

Hier findet sich tatsächlich nochmal ein kleiner Unterschied zwischen den beiden iPhones. Während das iPhone X mit Stereowiedergabe ausgestattet ist, kann das iPhone XS mit 3D Audiowiedergabe punkten und unterstützt außerdem Dolby Atmos. Im Test zeigt sich, dass die Lautsprecher tatsächlich nochmal einen volleren Klang schaffen und einfach einen besseren Sound haben.

Kostenvergleich

Auch die Preisklasse spielt eine Rolle bei der Entscheidung, ob man ein iPhone X oder XS kauft. Bei Apple direkt sind die iPhones nicht mehr erhältlich. Deshalb ergibt vor allem der Griff zum refurbished iPhone Sinn. Hier erhältst du ein generalüberholtes iPhone, das vollkommen kontrolliert und ggf. repariert wurde, sparst damit Geld und tust auch noch der Umwelt etwas Gutes: Elektroschrott wird damit verringert und ein noch super funktionsfähiges iPhone bekommt noch einen Besitzer, statt frühzeitig ausgemustert zu werden. Hier bei Smarando erhältst du das iPhone X im Zustand „wie neu“ für 329 €, das iPhone XS im gleichen Zustand für 359 €. Außerdem gibt es noch ein Jahr Garantie oben drauf und wir pflanzen für jedes verkaufte iPhone einen Baum – der Planet freut sich also gleich doppelt!

Alles auf einen Blick

Hier noch einmal alle wichtigen Infos zu den beiden iPhones im direkten Vergleich:

iPhone XiPhone XS
5,8 Zoll Super Retina HD Display5,8 Zoll Super Retina HD Display
All Screen OLED Display All Screen OLED Display
4G LTE Mobilfunk4G LTE Mobilfunk
Tele-Objektiv und WeitwinkelTele-Objektiv und Weitwinkel
Auto HDRSmart HDR
Porträtmodus mit fünf EffektenPorträtmodus mit sechs Effekten
Frontkamera 7 MPFrontkamera 7MP
Bis zu 13 Std. Videowiedergabe Bis zu 14 Std. Videowiedergabe
Face IDFace ID
Stereowiedergabe3D Audiowiedergabe
A11 Bionic ChipA12 Bionic Chip
3 GB LPDDR4X Arbeitsspeicher4 GB LPDDR4X Arbeitsspeicher
3-Core GPU4-Core GPU
2-Core Neural Engine8-Core Neural Enginge
Wassergeschützt bis 1 Meter für 30 Min.Wassergeschützt bis 2 Meter für 30 Min.
Nano-SIMDual-SIM
iPhone X/XS in space grau

Unser Fazit: iPhone X vs XS

Wenn man die einzelnen Faktoren betrachtet, halten sich die Unterschiede der beiden iPhones eigentlich in Grenzen. In der Summe jedoch kristallisiert sich das iPhone XS als Gewinner heraus. Wie es ja auch sein soll, ist dieses Modell einfach an einigen Stellen die optimierte Version des iPhone X. Die längere Akkulaufzeit, stärkere Kamera und der höhere Arbeitsspeicher sowie der A12 Chip machen das iPhone XS knapp zum besseren iPhone. Da sich der Aufpreis mit 30 € tatsächlich sehr in Grenzen hält, empfehlen wir, gleich zum iPhone XS zu greifen. Ein iPhone ist immer eine gewisse Investition und bei einem generalüberholten iPhone XS hat man zum immer noch recht günstigen Preis ein iPhone mit einigen Verbesserungen gegenüber dem iPhone X. Außerdem bekommt das iPhone XS auch noch ein Jahr länger Updates von Apple. Im Vergleich iPhone X vs XS entscheiden wir uns also für das iPhone XS.

Interesse geweckt? Dann schau doch mal in unserem Shop vorbei!

» Refurbished iPhone X kaufen

» Refurbished iPhone XS kaufen

Ist das iPhone XS besser als das iPhone X?

Das iPhone XS ist das Update des iPhone X und weist daher einige Verbesserungen auf. Beispielsweise Kamera- und Akkuleistung sowie der Prozessor sind besser als beim iPhone X.

Soll man das iPhone XS noch kaufen?

Auch einige Jahre nach dem Erscheinen ist das iPhone XS immer noch ein sehr solides iPhone. Kameraleistung und Akku sowie Prozessor sind wirklich super und schaffen ein top Nutzungserlebnis zu einem billigeren Preis als die neueren iPhone Modelle.

Wo kann man das iPhone X kaufen?

Da Apple das iPhone X nicht mehr vertreibt, ergibt es Sinn, es bei refurbished Händlern zu kaufen. Diese stellen sicher, dass das iPhone generalüberholt ist und keine Mängel oder defekte aufweist. Diese Garantie hast du bei einem privaten Kauf eines gebrauchten iPhones nicht. Bei Smarando gibt es auf generalüberholte iPhones sogar noch ein Jahr Garantie.

Anna Gauß Portrait
Über Anna Gauß
Anna Maria Gauß hat Buchwissenschaft und Germanistik studiert. Ihre große Leidenschaft ist das Schreiben und die Literatur. Seit 2021 nimmt sie als freie Redakteurin für den Smarando Blog alles rund um generalüberholte iPhones und Apple genau unter die Lupe. Besonders begeistern sie dabei die Themen Nachhaltigkeit und Innovation.

5 € Willkommensgutschein sichern! 💯

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung

Diesen Artikel teilen